Vorstellung CuraVesta auf GWK 2016 in Hamburg

In Deutschland werden etwa 1,9 Millionen Menschen zu Hause gepflegt, Tendenz deutlich steigend. In über 90 Prozent der Fälle sind Familienangehörige in die Pflege einbezogen. Die Pflege von Familienangehörigen bedeutet für Angehörige und den/die zu Pflegenden eine enorme körperliche und seelische Herausforderung. DST consulting präsentierte auf dem 12. Gesundheitswirtschaftskongress in Hamburg mit CuraVesta© eine moderne mHealth Lösung, die die Versorgung von Pflegebedürftigen durch Angehörige wirksam und dauerhaft unterstützt sowie das Risiko von Überlastung und Vereinsamung reduziert.

  • Diese Anwendungssoftware für Mobilgeräte assistiert sowohl in der Phase der Vorbereitung wie auch in der Phase der täglichen Pflege: Angehörigen Unterstützung anbieten, die umfangreichen Aufgaben der Pflege verantwortlich, strukturiert und qualitätsgesichert zu erbringen.
  • Pflegebedürftigen helfen, so lange und so weitgehend wie möglich ein autonomes, selbstbestimmtes Leben zu Hause zu führen.

CuraVesta© ist eine modular aufgebaute Lösung und besteht dabei aus Sicht des Benutzers aus drei wesentlichen Elementen:

  • Pflegeführer
  • Austauschplattform und Support Center
  • Einkaufsavatar

Der Pflegeführer soll die Bewältigung der täglichen Aufgaben erleichtern und die psychische Beanspruchung der Pflegenden reduzieren. Die Austauschplattform soll die Pflegenden mit anderen Angehörigen und Leistungserbringern wie Ärzten, Pflegediensten oder zentral organisierten Beratungsdiensten und Telemedizin-Anbietern vernetzen. Der Einkaufsavatar unterstützt bei der Beschaffung von Medikamenten und Hilfsmitteln.

Um den häuslichen Pflegealltag nachhaltig und effizient zu organisieren, bedarf es einer transparenten und strukturierten Vorgehensweise.

CuraVesta© setzt daher auf die Vernetzung zwischen Familienmitgliedern und Freunden, Ärzten, Pflegestützpunkten, Wohnraumberatungen, Kostenträgern oder Leistungserbringern sowie der Vermittlung von Pflegewissen durch:

  • Eine umfangreiche Online-Bibliothek, Tutorials und weiteren multimedialen Inhalten Fragen der Pflege und Versorgung zu klären.
  • Die Möglichkeit mit erfahrenen Pflegekräften und Ärzten zu kommunizieren.

„Mit unserer Lösung wollen wir helfen, die Qualität und Transparenz in der häuslichen Pflege zu verbessern und älteren Menschen und Pflegebedürftigen ein längeres, selbstbestimmtes und autonomes Leben zu Hause zu ermöglichen“, so Hans Peter Knaust, Geschäftsführer DST consulting  anlässlich der Präsentation auf dem Gesundheitswirtschaftskongress in Hamburg.

Weitere Informationen finden Sie unter www.curavesta.de.

Wenn Sie mehr über unsere Lösungen im Gesundheitswesen wissen möchten, stehen Dr. Andreas Bäcker und Hans Peter Knaust unter der Telefonnummer +49 40 1813627 -10 oder per E-Mail: Vertrieb-HH@dst-it.de gerne Rede und Antwort.

Ein Gedanke zu „Vorstellung CuraVesta auf GWK 2016 in Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.